Neben der Exportfunktion im Bibliothek-Modul von Lightroom gibt es noch weitere Möglichkeiten, vorallem schnell eine größere Menge an bearbeiteten Bildern exportieren zu können. Das gilt insbesondere für die Veröffentlichung von Bildern im Internet.

Wer seine Bilder auf der eigenen Website oder auf Fotoplattformen und sozialen Netzwerken präsentiert, weiß wie zeitraubend und aufwändig der Upload sein kann. Eine deutliche Arbeitserleichterung schaffen hier sog. Zusatzmodule, die in Lightroom installiert werden können und dann im Bibliothek-Modul in der linken Spalte unterhalb der Sammlungen im Reiter Veröffentlichungsdienste zur Verfügung stehen.

Teil 2 dieser Reihe beschäftigt sich mit einem Zusatzmodul für das Netzwerk Instagram.

Zusatzmodul LR/Instagram für Lightroom

Soziale Medien sind für Bildbearbeiter und Fotografen als Präsentationsplattform nicht mehr wegzudenken. Doch welche Angebote hip sind, verändert sich mit der Zeit. War einst Yahoos Flickr populär, hat ihm Instagram, das seit 2012 zu Facebook gehört, mit einer halben Milliarde Nutzer längst den Rang abgelaufen.

Nachdem Du LR/Instagram von der Internetseite lrinstagram.com heruntergeladen und im Lightroom-Zusatzmodul-Manager hinzugefügt hast, kannst Du das Plugin zunächst kostenlos testen; eine Lizenz des Plug-ins kostet 10 Dollar, technisch funktioniert es aber als kostenloses Plugin.

Exporteinstellungen

Bevor die Synchronisierung mit Lightromm beginnen kann, muss das Modul noch eingerichtet werden. Durch „ctrl + Klick“ bzw. rechte Maustaste + Klick  >> Einstellungen bearbeiten öffnet sich der Veröffentlichungsmanager.

Über Einstellungen bearbeiten den Veröffentlichungsmanager einrichten

Hier muss man sich mit seinen Zugangsdaten bei Instagram einmalig anmelden. Im Reiter „Preferences“ kann ich dem Plugin vorgeben, welche Informationen mit veröffentlicht werden. Ich empfehle hier Title + #hashtag: Sowohl ein vergebener Titel in den Metadaten als auch die #hashtags werden dann beim Upload mit übertragen. Die weiteren Einstellungen entsprechen denen des Export-Dialoges in Lightroom. Bitte speichern nicht vergessen!

Bilder synchronisieren

Um Bilder mit Instagram zu synchronisieren werden die ausgewählten Bilder in Lightroom per drag&drop in den installierten Veröffentlichungsdienst LR/Instagram bewegt. Sie erscheinen dann im mittleren Fenster der Lightroom-Benutzerfläche und ich kann sie über den Veröffentlichen-Button mit meinem Instagram-Account automatisch synchronisieren.

Veröffentlichte Bilder aktualisieren

Die große Stärke von LR /Instagram ist die Option der Aktualisierung meiner bei Instagram veröffentlichten BIlder mit nur einem Mausklick. Sobald ich in Lightroom Änderungen an einem Bild vornehme wandert dieses im LR/Instagram Veröffentlichungsdienst in die Unterrubrik Erneut zu veröffentlichende geänderte Fotos. Ein Klick auf Veröffentlichen und Lightroom aktualisiert automatisch die Bilder in Instagram.

Veränderte Bilder erscheinen im neuen Fenster und können aktualisiert werden

Zu jedem Bild gehören eine Bildunterschrift (engl. caption) sowie Hashtags, die durch Twitter popularisierten Schlagwörter mit vorangestellter Raute (#). Im Panel Metadaten findest Du nach der Installation des Plug-ins die Option LR/Instagram im Pop-up-Menü. Nach Auswahl dieser Option kannst Du die Metadaten für Dein Bild eintragen.

Eine Anleitung auf englisch findet Ihr auf lrinstagram.com.