Neue Termine Foto-Workshop Adobe Lightroom I + II in München

Lightroom-Kurs für Einsteiger (I)

Ein Einsteiger-Kurs über 4 Stunden für alle, die mit Adobe Lightroom CC Classic oder Lightroom 6 beginnen, ihre Bilder zu verwalten und zu bearbeiten.

Wir gehen dabei vor allem auf die Lightroom-Module Binbliothek und Entwickeln ein und geben einen Ausblick auf die Module Buch, Diashow, Web und Drucken.

Wir zeigen Dir dabei die wichtigsten Tricks und Kniffe und du lernst, wie du am einfachsten und effektivsten deine Arbeiten verwaltest, optimierst und mit anderen online teilen kannst. Auch auf individuelle Fragen kann während des Workshops eingegangen werden.

Achtung: Die cloud-basierte Version Lightroom CC ist nicht Inhalt des Kurses da sich diese Version stark in der Bedienung und im Umfang unterscheidet.

Meine Termine:
06.12.2018
24.01.2019
11.04.2019

Lightroom-Kurs für Fortgeschrittene (II)

Für alle Lightroom-User, die bereits ein wenig Erfahrung mit diesem Bildverwaltungs- und bearbeitungsprogramm von Adobe gesammelt haben, gibt es endlich einen Folgekurs bei Fotosafari: Lightroom II.

Schwerpunkt des Kurses liegt auf dem Entwickeln-Modul von Lightroom CC Classic und Lightroom 6 sowie die verschiedenen Export- und Veröffentlichungsoptionen sowie die Synchronisierung mit Lightroom mobile. Basiskenntnisse von Lightroom sowie der sichere Umgang mit dem Bibliotheksmodul werden vorausgesetzt.

Achtung: Die cloud-basierte Version Lightroom CC ist nicht Inhalt des Kurses da sich diese Version stark in der Bedienung und im Umfang unterscheidet.

Meine Termine:
13.12.2018
21.02.2019
23.05.2019

Neue Termine Nikon Kameratraining in München

[/fusion_separator]Wer möchte nicht seine Nikon-Kamera richtig gut kennen(lernen)! In diesem neuen 3-stündigen Abendkurs geht es um die Bedienung deiner Nikon-Kamera:

  • Die Funktionsweise deiner Nikon-Kamera verstehen
  • Knöpfchenkunde: wofür sind die Einstellräder, Knöpfe und Funktionstasten zuständig
  • Die wichtigsten Menüeinstellungen und das Schnellmenü „i“
  • Wie stellst du ISO-Wert, Blende, Belichtungszeit und Weißabgleich ein
  • Was versteckt sich hinter den Menüpunkten „Picture Control konfigurieren“ oder „Active D-Lighting“
  • Welche Kamera-Modi gibt es und wie setze ich sie sinnvoll ein
  • Wie funktioniert der Autofokus der Nikon-Kameras
  • Viele Tipps und Tricks aus der Praxis um mehr aus deiner Kamera zu holen

Geeignet für User von Nikon-Kameras der 3000er-, 5000er- und 7000er-Serie sowie alle FX-Modelle. Aber auch wer noch ein älteres Modell wie z.B. D70/80/90 oder eine Nikon 1 hat ist herzlich willkommen.

Meine nächsten Termine:

13.12.2017
08.02.2018
17.05.2018
11.07.2018

Weiter Informationen und Buchung auf der Website von Fotosafari München.

NEU: Fotokurs Nikon Kameratraining in München

[/fusion_separator]Wer möchte nicht seine Nikon-Kamera richtig gut kennen(lernen)! In diesem neuen 3-stündigen Abendkurs geht es um die Bedienung deiner Nikon-Kamera:

  • Die Funktionsweise deiner Nikon-Kamera verstehen
  • Knöpfchenkunde: wofür sind die Einstellräder, Knöpfe und Funktionstasten zuständig
  • Die wichtigsten Menüeinstellungen und das Schnellmenü „i“
  • Wie stellst du ISO-Wert, Blende, Belichtungszeit und Weißabgleich ein
  • Was versteckt sich hinter den Menüpunkten „Picture Control konfigurieren“ oder „Active D-Lighting“
  • Welche Kamera-Modi gibt es und wie setze ich sie sinnvoll ein
  • Wie funktioniert der Autofokus der Nikon-Kameras
  • Viele Tipps und Tricks aus der Praxis um mehr aus deiner Kamera zu holen

Geeignet für User von Nikon-Kameras der 3000er-, 5000er- und 7000er-Serie sowie alle FX-Modelle. Aber auch wer noch ein älteres Modell wie z.B. D70/80/90 oder eine Nikon 1 hat ist herzlich willkommen.

Meine nächsten Termine:

19.07.2017
27.09.2017
13.12.2017

Weiter Informationen und Buchung auf der Website von Fotosafari München.

Neue Termine Foto-Workshop Adobe Lightroom I + II in München

LIGHTROOM_WORKSHOP_FOTOSAFARI_aufschnaiterfotografie
Lightroom-Kurs für Einsteiger (I)

Ein Einsteiger-Kurs über 4 Stunden für alle, die mit Adobe Lightroom beginnen, ihre Bilder zu verwalten und zu bearbeiten.

Wir gehen dabei vor allem auf die Lightroom-Module Binbliothek und Entwickeln ein und geben einen Ausblick auf die Module Buch, Diashow, Web und Drucken.

Wir zeigen dir dabei die wichtigsten Tricks und Kniffe und du lernst, wie du am einfachsten und effektivsten deine Arbeiten verwaltest, optimierst und mit anderen online teilen kannst. Auch auf individuelle Fragen kann während des Workshops eingegangen werden.

Meine Termine:
22.01.2016
15.04.2016

Lightroom-Kurs für Fortgeschrittene (II)

Für alle Lightroom-User, die bereits ein wenig Erfahrung mit diesem Bildverwaltungs- und bearbeitungsprogramm von Adobe gesammelt haben, gibt es endlich einen Folgekurs bei Fotosafari: Lightroom II.

Schwerpunkt des Kurses liegt auf dem Entwickeln-Modul von Lightroom und die verschiedenen Export- und Veröffentlichungsoptionen sowie die Synchronisierung mit Lightroom mobile. Basiskenntnisse von Lightroom sowie der sichere Umgang mit dem Bibliotheksmodul werden vorausgesetzt.

Meine Termine:
18.12.2015
19.02.2016
04.05.2016

Die Blende: Maximale Schärfentiefe einstellen – Hyperfokaldistanz

Panoramen werden meistens mit durchgehender Schärfentiefe aufgenommen, damit sowohl der Vordergrund als auch weiter Entferntes scharf erscheint. Um diese durchgehende Schärfe optimal zu erfassen, helfen Skalen an Objektiven, auf denen jedoch selten vermerkt ist, wie weit sich der Schärfentiefebereich im Bild ausdehnt.

Die Skala kann man aber nutzen, wenn man die Hyperfokaldistanz kennt. Diese Hyperfokaldistanz gibt an, wie weit sich die Schärfe ausdehnt und zwar von der halben Distanz bis unendlich. Angenommen die Hyperfokaldistanz liegt bei 1m und man stellt am Objektiv mit Hilfe der Skala auf 1m scharf, dann wird sich die Schärfentiefe im Motiv von 50cm bis unendlich ausdehnen.

entfernungsskala_af_objektivFür alle Besitzer von neueren AF-Objektiven ohne Schärfentiefenskala (sind leider inzwischen die aller meisten) gilt: Rechnen.

Da es zu viele Kombinationen aus Bildsensorgröße, verwendeter Blendenzahl und verwendetem Objektiv gibt, könnt ihr die Hyperfokaldistanz mit folgendem Online-Schärfentiefe-Rechner selbst ermitteln.

Die maximale Schärfentiefe erreiche ich mit der kleinsten Blende (größten Blendenzahl). Den Entfernungsring drehe ich so, dass das Unendlich-Symbol (∞) gegenüber der kleinsten Blendenzahl der Schärfentiefeskala ist. Bei der kleinsten Blende ist die Bildschärfe schlechter als bei Blenden um 5,6 und 8. Ich stelle sie nur ein, wenn ich die große Schärfentiefe brauche.

hyperfokaldistanz

Abbildung: Maximale Schärfentiefe bei einem Objektiv mit Schärfentiefenskala einstellen.

An diesem Objektiv ist die maximal mögliche Schärfentiefe eingestellt: Sie entsteht bei der kleinsten Blende (22), wenn die Markierung ∞ (Unendlich) eingestellt ist auf die gleiche Blendenzahl der Schärfentiefeskala statt auf die Entfernungseinstellungs-Markierung. Die Schärfe (nicht Schärfentiefe) wird bei kleinen Blenden (ab etwa 11) zunehmend schlechter. Bei allen (anderen) Blenden ist die Schärfentiefe maximal, wenn ∞ über der eingestellten Blendenzahl auf der Schärfentiefeskala steht.

>>> Hier gehts zum Online-Schärfentiefe-Rechner

Streetfotografie Workshop in München mit Fotosafari

[rev_slider streetmaximilian]

 

Streetphotography Workshop „Streetsafari“ für Fotosafari München.

Auf unserem Streifzug durch die Münchner Innenstadt entstanden diese Farbfotografien im MaximiliansForum (Passage Maximilianstrasse / Altstadtring) während der Ausstellung COMMON GROUND der beiden in Berlin lebenden, international tätigen Künstler Nina Fischer und Maroan el Sani.

Auch bei den Streetsafari-Workshops bei Fotosafari-München arbeiten wir sowohl in Schwarzweiss als auch in Farbe.

Nach oben