Loading...
Venedig, „la Serenissima“, empfängt uns am Ankunftstag unserer Fotoreise mit Wolken verhangenem Himmel und der für diese Jahreszeit typischen, frischen Meeresluft.

Nach einem ersten Kennenlern-Gespräch in der Hotelbar mit einem klassischen Spritz Aperol machen wir uns auf den Weg zu unserer ersten fotografischen Herausforderung, der blauen Stunde an der Accademia-Brücke mit Blick auf den Canal Grande. Mit Stativ, Fernauslöser und z.T. Graufilter bewaffnet, gelingen die ersten Langzeitbelichtungen mit Lichtspuren der Vaporetti (Schiffe, die als öffentliche Transportmittel dienen) auf dem Canal Grande und den beleuchteten Palazzi.

Noch vor dem wohlverdienten Abendessen auf der Insel „La Giudecca“ werden noch einige schöne Nachtaufnahmen realisiert. Bei sehr leckeren Antipasti, Nudelgerichten und frischem Fisch stimmen wir uns auf die besondere Atmosphäre Venedigs ein und besprechen den folgenden Tag bevor wir ins Hotel zurückkehren.